Team

Rechtsanwälte | Sekretariat | Buchhaltung & Kanzleimanagement

Pascal C. Amann

Pascal C. Amann

E-Mail: pa@ra-amann.de
Telefon: +49 (0) 61 51 - 10 11 40

Jahrgang 1968, seit 1999 zugelassener Rechtsanwalt. Zugelassen bei allen Amts- und Landgerichten sowie beim Oberlandesgericht Frankfurt am Main.

Geboren in Paris, aufgewachsen in Deutschland hat Pascal Charles Amann in Tübingen und Frankfurt Jura studiert. Von 1995 bis 1999 Mitarbeiter am Lehrstuhl für öffentliches Recht von Prof. Dr. Erhard Denninger. Referendariat in Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden. Von 1999 bis 2002 Rechtsanwalt bei der Frankfurter Anwaltskanzlei von Dr. Udo Kornmeier. Anschließend Gründung der Kanzlei Amann, Becker, Bindhardt, Fiedler mit Büros in Gießen und Limburg. Im Jahr 2005 Gründung der Kanzlei Amann Rechtsanwälte in Darmstadt.

Von 1986 bis 1995 freier Musikjournalist. Seit 2003 Lehrbeauftragter für Musik- und Urheberrecht an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar. Vorträge auf der Musikmesse „Popkomm“ und auf der „Midem“ in Cannes sowie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Teilnahme an diversen Podiumsdiskussionen und Workshops, u. a. „Kulturbranding“ und „Musikwirtschaft 2.0“ in Weimar. Vortrag beim 2. Branchentag für die Thüringer Kreativwirtschaft und mit RA William Archer (Los Angeles) über deutsches, europäisches und US-Urheberrecht im Dezember 2015 in Weimar. Diverse Publikationen. Mitglied der IAEL (International Association of Entertainment Lawyers).

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Italienisch

Andreas Knauf

Andreas Knauf

E-Mail: ak@ra-amann.de
Telefon: +49 (0) 61 51 - 10 11 40

Jahrgang 1971, seit 2005 zugelassener Rechtsanwalt.

Studium der Rechtswissenschaften in Mainz. Referendariat in Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Berlin. Von 2002 bis Ende 2006 als Justitiar/Leiter der Rechtsabteilung für das Tonträgerunternehmen ZYX MUSIC GmbH & Co. KG tätig. 2005 erfolgte der gleichzeitige Einstieg in die Kanzlei Amann Rechtsanwälte in Darmstadt. Seit 2007 selbständiger Rechtsanwalt.

1989 Gründung des ersten kleinen Schallplattenlabels. Seit 1989 regelmäßige DJ-Tätigkeit, Herausgeber von verschiedenen Musikfanzines und Moderator einer monatlichen Radiosendung. Seit 1999 Veranstalter und Promoter von internationalen Soulveranstaltungen. 2005 Gründung eines Schallplattenlabels und Mitinhaber einer Musikedition.

Seit 2011 Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. Mitgliedschaft in der Vereinigung von Fachleuten des gewerblichen Rechtsschutzes (VPP).

Seit April 2013 Dozent „Musikmanagement – Exekutive/r Produzent/in“ an der Akademie Deutsche POP (Akademie der Musik- und Medienbranche am Standort Frankfurt am Main).

Seit September 2014 Dozent an der Brüder Grimm Berufsakademie Hanau für das Modul „Vertrags- und Schutzrechte“ im Rahmen des dualen Studiengangs „Produktgestaltung und Designmanagement“.

Seit 2016 Dozent für Marken- und Urheberrecht (8. Semester) an der Academy of Visual Arts, Frankfurt am Main.

Fremdsprachen: Englisch

Christian Müller

Christian Müller

E-Mail: cm@ra-amann.de
Telefon: +49 (0) 61 51 - 10 11 40

Jahrgang 1983, seit 2017 zugelassener Rechtsanwalt.

Studium der Rechtswissenschaften in Mainz bis 2014, anschließend Referendariat am Landgericht Darmstadt.

Seit 2016 juristischer Mitarbeiter in der Kanzlei Amann Rechtsanwälte. 2017 Einstieg als selbständiger Rechtsanwalt in die Kanzlei.

Schwerpunkte allgemeines Zivilrecht, Medienrecht, Urheberrecht.

Berater für Software Asset-Management und Lizenzmanagement bei einem in Berlin ansässigen, unabhängigen Beraterhaus im Bereich IT-Governance, Risk & Compliance und IT-Service-Management.

Fremdsprachen: Englisch

Oliver Wittmann

Oliver Wittmann

E-Mail: ow@ra-amann.de
Telefon: +49 (0) 61 51 - 10 11 40

Jahrgang 1974, seit 2009 zugelassener Rechtsanwalt und seit 2007 Diplom-Kulturmanager.

Studium in Frankfurt am Main und Weimar mit anschließendem juristischem Vorbereitungsdienst in Frankfurt am Main und Darmstadt. Nach dem Referendariat war er kurzzeitig Geschäftsführer des Landesmusikrat Hessen und ist seit 2009 Geschäftsführer des Projekts „Kreativwirtschaft und Stadtentwicklung“ des Forums Kultur und Sport der Stadt Offenbach am Main.

Er ist Lehrbeauftragter für Konzert- und Eventmanagement am Dr. Hoch’s Konservatorium, Frankfurt am Main und unterrichtete zudem am Studiengang Kulturmanagement der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar.

Oliver Wittmann ist Vorsitzender der Jeunesses Musicales Hessen sowie Beirat im Präsidium des Landesmusikrats Hessen. Er ist im Sprecherrat der Landesgruppe Hessen der Kulturpolitischen Gesellschaft tätig und war langjähriger Vorsitzender der Initiative Neue Blasmusik in Hessen.

Er ist Mitglied des Sinfonischen Blasorchesters Hessen, der Deutschen Bläserphilharmonie sowie im Blechbläserquintett Quint Essential Brass.

Fremdsprachen: Englisch, Französisch